Repository‎ > ‎Books‎ > ‎

Lernen in der Zweitsprache. Grundlagen und Verfahren der Förderung von Textkompetenz in mehrsprachigen Klassen

Contributor´s name + email (partner/associate partner)

LS PELIKAN schacherlova@skolapelican.com

Language/s

German

Author

Schmolzer-Eibinger S.

Title

Lernen in der Zweitsprache. Grundlagen und Verfahren der Förderung von Textkompetenz in mehrsprachigen Klassen

Date

2008

Full reference

Schmolzer-Eibinger S., (2008), Lernen in der Zweitsprache. Grundlagen und Verfahren der Förderung von Textkompetenz in mehrsprachigen Klassen, Tübingen: Narr.

Summary

Lernen in der Zweitsprache bedeutet, eine fremde Sprache nicht nur als ein Mittel der Kommunikation, sondern auch als ein Instrument des Wissenserwerbs einSetzen zu können. Um in der Zweitsprache erfolgreich lernen zu können, müssen SchülerInnen über Textkompetenz verfügen: Textkompetenz ist eine Schlüsselkompetenz des Lernens. Fehlende Textkompetenz ist einer der Hauptursachen für das Scheitern von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in der Schule. Mit der Literalen Didaktik wird ein theoretisch fundiertes Konzept zur Förderung der Textkompetenz präsentiert, das es ermöglicht, die Textkompetenz von Zweitsprachenlernenden sowohl im Sprach- als auch im Sachunterricht gezielt zu fördern. Sie ist als didaktisches Instrumentarium zur Förderung von Textkompetenz nicht nur für mehrsprachige Klassen, sondern auch für zahlreiche andere Lernkontexte geeignet, in denen es darum geht, anhand von Texten zu kommunizieren und zu lernen. Aus dem Inhalt: Frühe literale Entwicklung und Förderung - Der schulische Sprach- und Denkstil - Literalität und Gesellschaft - Die Rolle der Erstsprache für das zweitsprachliche Lernen - Kognitive Implikationen des textbasierten Lernens - Texte als Momentaufnahmen von Textkompetenz - Textkompetenz und der Prozess der Textproduktion - Stadien der literalen Entwicklung - Indikatoren für Textkompetenz - Unterrichtsprobleme und didaktische Lösungen - Die Ziele der Literalen Didaktik - Prinzipien - Das 3-Phasen-Modell der Literalen Didaktik - Aufgabentypologie zur Förderung der Textkompetenz

Key words

 

Other interesting information (Note.1)

 

Interest for the project (Note.2)

4

Full document uploaded in Crocodoc (Note.3)

 
Notes
1. Link to Google books, reviews, sample pages, etc
2. Score from 1 to 5, (1 low and 5 high)
3. YES if applicable, or leave blank

Comments